Was gibt's Neues?

Ausgeklügeltes System sorgt für mehr Effizienz
Innovationspreis für Jonyx

Informationstechnische Systeme entwickeln sich immer rasanter. Von manchen Innovationen – zum Beispiel der Smartphone-Technologie – profitieren unzählige Menschen im täglichen Leben. Andere Neuheiten sind deutlich unsichtbarer, weil sie speziell für einzelne Wirtschaftszweige oder Unternehmen entwickelt wurden. Von der Öffentlichkeit nur am Rande wahrgenommen, leisten diese Entwicklungen dennoch einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit und Effizienzsteigerung von Unternehmen. So auch die Systemlösungen der Münsteraner Firma BLS Integration GmbH & Co. KG. Der Dienstleistungs- und Softwareanbieter wurde für ein IT-Projekt mit seinem Kunden, dem britischen Fachverlag „The Recycler“, gerade in London mit dem „Media Pioneer award“ ausgezeichnet.

 

Das 15-köpfige Team von BLS Integration hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Lösungen zu Ressourcenplanung, Kundenbeziehungs- und Dokumentenmanagement von Unternehmen sowie Realisierung von kundenspezifischen Datenbank-Applikationen spezialisiert. Den Innovationspreis erhielt das Unternehmen für eine individuelle und flexible Kundenlösung, die alle wesentlichen Vorgänge konsolidiert. „Die Lösung basiert auf unserem Jonyx-System“, erklärt Geschäftsführer Sebastian Lahrkamp. „Damit können alle auftragsbezogenen Aktivitäten und auch der Vertrieb vollständig abgewickelt werden.“

 

Das Gewinner-System Jonyx bezeichnet Lahrkamp gern als „Maßanzug“. Denn wegen des modularen Aufbaus können Lösungen programmiert werden, die perfekt an individuelle Kundenanforderungen angepasst sind. Für den „Recycler“ beinhaltete das die Zentralisierung aller Daten und die Integration verschiedener webbasierter Dienste, um Aufgaben wie Anzeigenverkauf, Abonnentenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Webshop etc. deutlich zu vereinfachen. Der Effekt: eine enorme Zeitersparnis. „Teilweise sind die Abläufe nun in der Hälfte der Zeit zu erledigen“, berichtet der BLS-Geschäftsführer. Schon nach 14 Monaten rechne sich die Investition für den Kunden.

 

Das Münsteraner Unternehmen ist nicht nur in Großbritannien erfolgreich, sondern auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Unser Angebot richtet sich an alle Firmen mit einer Betriebsgröße zwischen zehn und 750 Beschäftigten, die eine zu 100% passende Lösung benötigen.“ 

Zurück